Das Justiz-Paket

Die R-Karte und die Fernsignatur werden gemeinsam als Äquivalent zur bisherigen Signaturkarte nun als Justiz-Paket bestellt.

Mit der Einführung der Fernsignatur wird das qualifizierte Zertifikat nicht mehr auf der Chipkarte selbst ausgegeben, sondern verbleibt in der hochsicheren IT-Umgebung der Bundesnotarkammer. Zum qualifizierten Signieren wird die Fernsignatur nun nach erfolgreicher Authentisierung mit der neuen R-Karte jeweils aus der sicheren Netzwerkumgebung bereitgestellt.

Das bedeutet für Sie im täglichen Betrieb, dass nur noch eine PIN für die Anmeldung, das Authorisieren sowie das Anbringen qualifizierter Signaturen zum Einsatz kommt. 

Voraussetzungen:

Bitte beachten Sie, dass zum Anbringen der Fernsignatur (qualifizierten signieren) eine Internetverbindung sowie ein Kartenlesegerät der Sicherheitsklasse 3 erforderlich ist.

Wir empfehlen die Nutzung von Reiner-SCT Chipkartenlesegeräten. Diese können Sie in unserem Onlineshop erwerben

Bei der Beantragung eines qualifizierten Signaturzertifikats ist zudem eine durch die eIDAS Verordnung für Vertrauensdienste geforderte sichere Identifizierung des Antragstellers notwendig.

Die Identifizierung kann entweder im Rahmen einer Unterschriftsbeglaubigung beim Notar oder im Wege des Gerichts-Ident Verfahrens durchgeführt werden.

Kosten der Justiz-Produkte

  Produkt Kosten

Justiz-Paket:

  •  1x R-Karte
  •  1x Fernsignatur (qeS)
 

65,00 €* zzgl. USt. p.a.

Inkl. Verpackung und Versand

  

Chipkartenleser

cyberJack® RFID  komfort

134,90 € zzgl. USt.

Inkl. Verpackung und Versand

  

Chipkartenleser

cyberJack® one

74,90 € zzgl. USt.

Inkl. Verpackung und Versand

*      - Mindestlaufzeit von 12 Monaten


XS
SM
MD
LG